Joggen macht alt

Radiointerview hr3 / 2011



Martina Regel:



Joggen ist gesund und macht schlank und macht fit. Ja, das ist nichts Neues, aber jetzt gibt es eine Untersuchung die sagt: Joggen macht alt und faltig. Vor allem im Gesicht und deshalb findet man angeblich auch immer mehr Frauen mit sogenannten „Jogger-Gesichter“ beim Schönheitschirurgen. Ja, das wollten wir natürlich genauer wissen. Bei mir ist Dr. Burkhard Dippe, plastischer Chirurg aus Bad Homburg.


Sitzen denn bei Ihnen in der Praxis auch die Frauen mit den „Jogger-Gesichtern?

Dr. Burkhard Dippe:


Ja, grundsätzlich auch solche Damen. Personen die regelmäßig Sport treiben, also einen erhöhten Anspruch an Ihre Fitness und an ihre körperliche Form haben, haben den auch in Bezug auf das Erscheinungsbild ihres Gesichtes.



Martina Regel:


Macht den Joggen wirklich ein altes Gesicht beziehungsweise eine alte faltige Haut?

Dr. Burkhard Dippe:


Ja. Man muss natürlich indirekt bestätigen das Sport und Joggen vor allem zu einer Fettverbrennung führt und diese Fettverbrennung bezieht sich nicht nur auf die gewünschten Problemzonen am Körper, sondern die bezieht sich auch auf das Fett im Gesicht. Wir alle wissen, dass ein etwas übergewichtiger Mensch oft ein frisches Gesicht hat und ein hagerer, ein untergewichtiger Mensch eher eingefallen wirkt. Jogger sind meist schlank. Deshalb kann das Laufen für die Frische im Gesicht nachteilig sein.



Martina Regel:


Jetzt werden ja nicht alle Leute sagen: „OK, Joggen macht alt. Ich höre auf damit.“ Kann ich mich vor diesen negativen Effekten irgendwie schützen?

Dr. Burkhard Dippe:


Auf natürlichem Wege ist das nicht möglich, weil der Gesichtsausdruck einfach dem gesamten Status des Fettgewebes im Körper entspricht.



Martina Regel:


Also, was muss ich machen?

Dr. Burkhard Dippe:


Es gibt aus plastisch-chirurgischer Sicht oder aus Sicht der ästhetischen Dermatologie natürlich genügend Füllsubstanzen, mit denen man seit sehr vielen Jahren Erfahrung hat, sogenannte Filler die eingespritzt werden und die eben im Bereich von Fettgewebsdefiziten eine Auffüllung bewirken.



Martina Regel:


Also die polstern dann wieder diese Falten oder das eingefallene Gesicht.

Dr. Burkhard Dippe:


Sie werden oft als zusätzliche adjuvante Maßnahme in Verbindung mit Facelift oder Lidkorrektur eingesetzt



Martina Regel:


Naja, alternativ wäre natürlich auch Sport in Maßen zu betreiben.

Praxis Dr. Dippe
Klinik Dr. Baumstark
Viktoriaweg 18
61350 Bad Homburg

Telefon
Email

Mo und Mi
Di, Do, Fr
06172.4997770
praxis@drdippe.de

9.00 Uhr – 18.00 Uhr
9.00 Uhr – 15.00 Uhr

Außerhalb der telefonischen
Erreichbarkeit können Sie uns
gerne per Email kontaktieren
oder hinterlassen Sie uns eine
Nachricht auf unseren Anrufbeantworter. Wir geben Ihnen kurzfristig eine Rückmeldung. 

Joomla templates by Joomlashine