Korrektur bei Asymmetrie

 

AUF EINEN BLICK

Korrektur bei Asymmetrie

OP-Dauer
Kosten

Anästhesie
Klinikaufenthalt
Fadenentfernung
Nachbehandlung
Gesellschaftsfähig
Sport

1 Stunde
ab 2.500 €
Narkose
nur 1 Tag
nach 12 bis 14 Tagen 
12 bis 14 Tage
nach 3 bis 5 Tagen
nach 3 bis 4 Wochen


Gern beraten wir Sie ausführlich und unverbindlich. Rufen Sie uns an unter 06172.4997770. 
Nutzen Sie auch unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine Email.    


Seitenungleichheiten der weiblichen Brust sind bei genauer Betrachtung sehr häufig festzustellen, ohne dass eine Fehlbildung vorliegt: 

Bei einer Mikromastie mit Asymmetrie lässt sich mit einer Augmentationsplastik (siehe Brustvergrößerung) und dem Einsatz unterschiedlich großer Implantate eine Seitenanpassung des Brustvolumens erreichen.

Bei einer Makromastie mit Asymmetrie werden Unterschiede des Volumens erst bei einer sehr augenfälligen Differenz überhaupt wahrgenommen. Mit einer Reduktionsplastik (siehe Brustverkleinerung) lässt sich eine Seitenanpassung erzielen, indem man unterschiedliche Gewebsmengen entfernt.

Eine asymmetrische Fehlbildung der weiblichen Brust ist entweder auf eine genetische Störung oder Schädigung der Brustanlage in der Zeit vor der Brustentwicklung zurück zu führen. Dann bleibt beispielsweise eine Brustseite im Wachstum auffällig zurück oder entwickelt ein überproportionales Größenwachstum.

Eine Asymmetrie mit einseitig zu kleiner Brust wird auch Amazonen-Syndrom genannt. Diese Bezeichnung leitet sich vom männerlosen, kriegerischen Frauenvolk der Amazonen ab, die nach der griechischen Sage nur Mädchen aufzogen und ihnen die rechte Brust ausbrannten, da diese beim Bogenspannen behinderte. Der Begriff Amazone kommt von „amazos“, was mit „ohne Brust“ übersetzt wird.

Eine sehr viel weitergehende Fehlbildung ist das Poland-Syndrom, bei dem Brustdrüse, Brustwarze und Warzenhof sowie der große Brustmuskel einseitig nicht  angelegt sind. Darüber hinaus sind auf der betroffenen Körperseite knöcherne Deformitäten des Brustkorbs und Handfehlbildungen typische Merkmale dieser genetischen Störung.

Wenn sich während der Brustreifung eine Seite normal entwickelt, die andere Seite aber weiter wächst und durch Gewichtsund Volumenzunahme eine hängende Form annimmt, kommt es zur Asymmetrie mit einseitig zu großer Brust. Das einseitig überschießende Wachstum beruht nicht immer auf einer genetischen Fehlbildung, die zwar störend, aber harmlos ist. In sehr seltenen Fällen kann eine tumorartige Wucherung des Drüsenkörpers vorliegen.

Besonders launenhaft erscheint die Natur bei einer Asymmetrie mit einer einseitig zu kleinen und einseitig zu großen Brust.

Ihr individuelles Problem

Die Fehlbildung ihrer Brust ist für eine Frau, vor allem für eine heranwachsende junge Frau, psychisch sehr belastend. Lebensqualität und Sozialverhalten werden durch Minderwertigkeitsgefühle und Partnerschaftsprobleme stark beeinträchtigt.

Ihre persönliche Erwartung

Eine Frau möchte mit ihrem Körper zufrieden sein und durch die Korrektur der Fehlbildung seelische Ausgeglichenheit und Selbstvertrauen gewinnen.

Unser Vorgehen

Alle Eingriffe erfordern eine Allgemeinnarkose und eine 24-stündige stationäre Überwachung.

Bei einem Amazonen-Syndrom führen wir eine einseitige Augmentation durch, wobei bei der Auswahl des passenden Brustimplantates auf zahlreiche unterschiedliche Formen und Größen zurück gegriffen werden kann. Im Fall eines Poland-Syndroms lässt sich mit einem speziellen Implantat das Volumendefizit der Brust zusammen mit der fehlenden Brustmuskelkontur aufbauen.

Liegt eine einseitig zu große Brust vor, führen wir eine einseitige Reduktion durch, wobei die normal entwickelte gesunde Brust die Vorgabe für die Größen- und Formanpassung bildet.

Augmentation und Reduktion kommen dann nebeneinander zum Einsatz, wenn eine Asymmetrie mit einer einseitig zu kleinen und einseitig zu großen Brust vorliegt.

Für alle denkbaren Fehlbildungen der Brust bieten wir das geeignete Korrekturverfahren an. Fehlbildungen sollten so früh wie möglich operativ korrigiert werden, um den jungen Mädchen Hemmungen, Komplexe und sportliche Einschränkungen zu ersparen.

Praxis Dr. Dippe
Klinik Dr. Baumstark
Viktoriaweg 18
61350 Bad Homburg

Telefon
Email

Mo und Mi
Di, Do, Fr
06172.4997770
praxis@drdippe.de

9.00 Uhr – 18.00 Uhr
9.00 Uhr – 15.00 Uhr

Außerhalb der telefonischen
Erreichbarkeit können Sie uns
gerne per Email kontaktieren
oder hinterlassen Sie uns eine
Nachricht auf unseren Anrufbeantworter. Wir geben Ihnen kurzfristig eine Rückmeldung. 

Joomla templates by Joomlashine