Eingriff in örtlicher Betäubung

Westend Medical CenterIm Westend Medical Center erfolgen unsere ambulanten Eingriffe
in örtlicher Betäubung.

Medikamente, die eine Blutungsneigung verursachen können, z.B. Schmerz- und Grippemittel mit dem Wirkstoff Acetylsalicylsäure,
dürfen 10 - 14 Tage vor dem Eingriff nicht mehr eingenommen
werden.

Bei Patienten mit einer Dauermedikation zur gezielten
Gerinnungshemmung muss eine spezielle Operationsvorbereitung
mit dem Hausarzt abgestimmt werden.


Grundsätzlich müssen wir über wichtige Vorerkrankungen und relevante Voroperationen informiert werden. Medikamenten- und Pflasterallergien sind ebenfalls unbedingt mitzuteilen.

Am OP-Tag sollte auf Make-up, Nagellack, Schmuck und Kontaktlinsen verzichtet werden.


 

 

 

 

Praxis Dr. Dippe
Klinik Dr. Baumstark
Viktoriaweg 18
61350 Bad Homburg

Telefon
Email

Mo und Mi
Di, Do, Fr
06172.4997770
praxis@drdippe.de

9.00 Uhr – 18.00 Uhr
9.00 Uhr – 15.00 Uhr

Außerhalb der telefonischen
Erreichbarkeit können Sie uns
gerne per Email kontaktieren
oder hinterlassen Sie uns eine
Nachricht auf unseren Anrufbeantworter. Wir geben Ihnen kurzfristig eine Rückmeldung. 

Joomla templates by Joomlashine